24
Dezember
2013

Die Verkündigung

Auszug aus dem Buch "Stille Nacht, Heilige Nacht"

Verkündigung - Rogier van der Weyden

Und im sechsten Monat wurde der Engel Gabriel von Gott gesandt in eine Stadt in Galiläa, die heisst Nazareth, zu einer Jungfrau, die vertraut war einem Mann mit Namen Josef vom Hause David; und die Jungfrau hiess Maria." (1, 26-27)

Hits 704 Author: Agnes Hidveghy Kategorie: Christentum

08
Juli
2013

Die Bildung der Seele und das Enneagramm

Einleitung - Reijo Oksanen

Die Bildung der Seele und das Enneagramm

Als wir einen Beitrag zu einer Konferenz planten, stiessen wir auf das Thema und die Bedeutung des Konzeptes "Seele". Die Frage, die plötzlich auftauchte, war einfach: "Ist die Seele ein christliches Konzept?"

Meine unmittelbare Antwort auf diese Frage war: „Ja, natürlich ist es ein christliches Konzept! Ich kenne dieses Wort schon seit meiner Jugend. Der Kontext, in dem das Wort präsentiert wurde, war die christliche Kirche. Der Inhalt der Nachricht war, dass ich als Christ eine Seele habe, und dass wenn ich sterbe, diese Seele in den Himmel gehen wird.“

Seither versuche ich zu verstehen, was das Wort „Seele“ bedeutet. Von Gurdjieff lernte ich, dass wir keine Seele haben, sondern nur eine, die im Entstehen ist, und dass dieser Prozess dringend Vollendung braucht. Die christlich-orthodoxen Väter, Heiligen und Lehrer sagen, dass die Seele unrein sei und geläutert werden müsse. Die Läuterung und Entstehung der Seele scheinen mir sehr ähnliche Aktivitäten zu sein; beide Konzepte beinhalten Gedanken und Emotionen, die den Inhalt der Seele ausmachen sollen.

Hits 790 Author: Agnes Hidveghy Kategorie: Verschiedene Themen

02
April
2013

Isenheimer Altar

ZUM GEBRAUCH DER TEXTE

Dieser Text hat nur im Zusammenhang mit den Bildern des Altars einen Sinn. In dem Masse, wie es Dir gelingt, Dich auf die Bilder einzulassen, werden die Worte wie Brücken helfen, die direkte Verbindung zu schaffen, wodurch Du sehend wirst.

Die Worte sind nur Hinweise, in welcher Richtung Du suchen könntest. Meine eigenen Erfahrungen sind nur Anregungen, wie das Gesehene mit der eigenen existentiellen Wirklichkeit verbunden werden könnte. Sie sind Beispiele, wie das Alltäglichste zur Übung werden kann.

Hits 714 Author: Agnes Hidveghy Kategorie: Isenheimer Altar

16
Februar
2013

Sprung ins Unbekannte: FATALE BESCHEIDENHEIT

von Gitta Mallasz

Ich kenne einen bescheidenen, nüchternen Mann, den ich sehr schätze. Er steht in der Lebensmitte und hatte bisher viele innere und äußere Prüfungen des Lebens verantwortungsvoll durchlebt, ohne je großes Aufsehen davon zu machen. Kürzlich geschah ihm etwas Unerwartetes. Es rüttelte ihn derart auf, daß er seine Zurückhaltung vergaß und mir davon berichtete:

Hits 629 Kategorie: Christentum

09
September
2012

Villa dei Misteri

Villa dei Misteri

Beschreibung der Villa

Die Villa der Mysterien steht außerhalb der Stadtmauern von Pompeji. Sie wurde im zweiten Jahrzehnt v. Chr. von einem römischen Landhaus in eine griechische Villa umgebaut und zum Teil mit lebensgroßen Fresken ausgeschmückt.

Zur Zeit des großen Erdbebens im Jahre 62 n. Chr. ist die Villa bereits landwirtschaftlich genutzt worden. Durch den Ausbruch des Vesuvs, am 24. August 79 n. Chr. verlöschte das Leben in Pompeji unter einer 3-5 m hohen Schicht von Aschenregen.

Hits 963 Author: Agnes Hidveghy Kategorie: Griechische Mythologie

<<  1 2 3 [45 6 7 8  >>  

L ArsSacra


Copyright © 2018 arssacra. Alle Rechte vorbehalten.
Design und Hosting ecolife nagy

Impressum  •  Datenschutzerklärung  • AGB   • Sitemap  •  Kontakt


1.png0.png4.png6.png6.png0.png
  • IP: 34.229.194.198

1
Online

Samstag, 16. Februar 2019 05:24

Lebenswerk

Unterstützung

Herzlichen Dank für die finanzielle Unterstützung meiner Lebens-Arbeit als Ausdruck der Wertschätzung und gleichzeitiges Ermöglichen, die vorhandene und die kommende Texte in dieser Form weiterhin allen kostenlos zur Verfügung zu stellen. Auch im Namen des ars sacra Teams.
Agnes Hidveghy


 paypal

Betrag: