Weisheiten

24
Mai
2017

Eigensinn

Eigensinn

Eine kleine Motte surrt seit zwei Tagen am Fenster. So klein ist sie auch nicht, sieht wie eine riesige Mücke aus.

Sie versucht die ganze Zeit in die Freiheit zu gelangen, in die Freiheit, die «zum Greifen nahe» und doch durch ein unsichtbares Hindernis verunmöglicht ist. Rhythmisch versucht sie das Unbegreifliche mit ihrem fast durchsichtigen dünnen Körper durchzubrechen. Gibt nicht auf. Woher die Energie zu dieser Anstrengung? Und wozu?

Written by: Agnes Hidveghy Categories: Weisheiten

01
April
2007

Hingabe

„ICH BIN EIN VERBORGENER SCHATZ UND SEHNTE MICH DANACH, ERKANNT ZU WERDEN. SO ERSCHUF ICH DIE WELT, DAMIT ICH ERKANNT WÜRDE“

Das grösste Missverständnis den letzten zweitausend Jahren, das unermessliches Leiden verursacht hat, lag im kollektiven Verständnis von Hingabe. Wie in einer Wolke war die Menschheit darin gefangen, die reine Idee sank tief hinunter und entartete zur Hilflosigkeit und Ausgeliefert-sein.

Können wir heute besser verstehen, was mit HINGABE, einem zentralen Begriff auch im Christentum, gemeint ist?

Written by: Agnes Hidveghy Categories: Weisheiten

L ArsSacra


Copyright © 2017 arssacra. Alle Rechte vorbehalten.
Design und Hosting ecolife nagy

Impressum  •  Datenschutzerklärung  • AGB   • Sitemap  •  Kontakt


0.png1.png2.png3.png8.png2.png
  • IP: 23.20.96.7

1
Online

Sonntag, 25. Juni 2017 22:47