Der gemeinsame geistige Hintergrund der Kathedrale von Chartres und des Isenheimer Altars

6 Downloads

Der gemeinsame geistige Hintergrund der Kathedrale von Chartres und des Isenheimer Altars

Die Marienverehrung, die Oktave und das Enneagramm: Der Auftrag des Menschen im Schöp-fungsgeschehen und die Ursache seines Leidens. Ich werde immer wieder gefragt, ob Zusammenhänge, die ich in den Werken der „Heiligen Kunst“ aufzeige, intuitiv entstanden sein könnten. Aufgrund der nachweisbaren Komplexität von exakten mathematischen und geometrischen Fakten halte ich das jeweils für unmöglich. Es wäre ein größeres Wunder, wenn rein intuitiv solche Werke entstanden wären, als aus einem Wissen, das wir uns heute aus unserem Weltbild heraus kaum vorstellen können. Genau das ist aber notwendig, damit wir an die essenzielle Aussage herankommen.

File Name: D5180804ChartresIsenh.pdf
File Grösse: 2.81 MB
File Typ: application/pdf
Hits: 127 Hits
Download: 6 Mal
Erstellt am: 18.10.18
Letzter Update am: 18.10.18