Agnes Hidveghy


Agnes Hidveghy

Jahrgang 1935, aufgewachsen in Budapest; Matura; Fachlehrerdiplom für Mathematik und Physik;

Heirat 1954; Familie; 1956 Flucht aus Ungarn; Seit 1957 in der Schweiz

Über meine Wurzeln

Religiöse Erziehung in einem gelebten christlichen Umfeld. Mit 14 Jahren Begegnung mit der indischen Philosophie - Ramana Maharshi, Vivekananda. In der Schweiz 15 Jahre enge Kontakte mit Yoga-Philosopie und Praxis; gleichzeitig mit 24 Jahren Jungsche Analyse und Beginn mit Astrologie-Studium. Studium von jüdischer Mystik (Friedrich Weinreb), von Tibetanischen- und Zen-Buddhismus. Praxis durch Teilnahme an einer Gurdjieff Gruppe, und Schulung in Sufi Ideen unter der Leitung von Reshad Field

Eigenstudium
  • Seit meiner Jugend Suche nach der weiblichen Identität, die mich auf die Spuren des Weiblichen Aspekt Gottes geführt hat.
  • Seit 1960 Astrologie als kosmologisches Modell, das Zusammenhänge von universeller Gültigkeit beinhaltet.
  • Seit 1972 das Wissen im "Mysterium des Dionysos" durch antik griechische Kunstwerke, in erster Linie in den Fresken der Villa dei Misteri in Pompeji.
  • Seit 1980 der Isenheimer Altar als christliches Modell des inneren Aufbaus des Menschen als kosmisches Wesen und seines Weges der Verwirklichung.
  • Zurückfinden zur christlichen Mystik, vorwiegend durch die Aussagen im Neuen Testament, durch die Mystiker und den griechisch-orthodoxen Darstellungen.
Mein Anliegen ist

die im Menschen innewohnende Orientierung zu erwecken durch Ideen, die der Schöpfung zu Grunde liegen - nicht zu verwechseln mit den menschlichen Konzepten. Wenn diese Schöpfungsideen angesprochen werden, bilden sie eine transformierende Kraft im Menschen. Erst durch die Transformation wird Erkennen möglich, was den Menschen zu seinem kosmischen Auftrag hinführt. Dazu ist das Erkennen, das Verstehen und die Würdigung des Weiblichen nötig, weil darin das Mysterium der Verwirklichung verborgen liegt.

Das Wissen früherer Epochen kann nur in der Essenz in das neue Wassermann-Zeitalter gestaltend mitgenommen werden. Die alten Bilder des Fische-Zeitalters - gemalt oder erzählt, erbaut oder musiziert - müssen ins Verstehen, in die neue Sprache des aufkeimenden Zeitalters übersetzt werden, sonst gehen unschätzbare Informationen von universeller Gültigkeit verloren. An der Erforschung, Übersetzung, praktischen Umsetzung und Weitergabe dieses Grundwissens arbeite ich mein Leben lang. Dies hat mich in der christlichen Tradition zu den gleichen Elementen geführt, wie sie in anderen grossen Traditionen vorhanden sind. Es ist notwendig diese Elemente von den modischen verpsychologisierenden Interpretationen zu befreien, damit uns das Religiöse wieder an die Dimension unseres göttlichen Ursprungs zurückbinden kann und die Vollendung unseres Auftrags, Verbindung zwischen Himmel und Erde zu werden, ermöglicht.

Meine Tätigkeiten
  • Seit 1972 astrologische Lebensberatungspraxis: „Neue Impulse zur inneren Orientierung“
  • Begleitung auf dem spirituellen Weg, individuell und in der Gruppe
  • Impulse zur Neuorientierung in Krisen
  • Vorträge
  • Kurse
  • Seminare mit dem Isenheimer Altar, Fresken der Villa dei Misteri und mit anderen Themen in In- und Ausland
  • 1985-2006 Aufbau und Führung eines Zentrums für spirituelle Arbeit
  • Schriftstellerische Tätigkeit
  • Der Atem ist zentraler Bestandteil der Praxis
Was ich anbieten kann
  • Das Verstehen der Bildsprache
  • Orientierung durch „Traumbilder“, die Traditionen uns hinterlassen haben
  • Kenntnis des Weges – Begleitung
  • Modelle von der Struktur des Weges „Es gibt so viele Wege wie menschliche Wesen in der Schöpfung – aber es gibt nur einen Weg
  • Kosmologische Ideen (Platon) vermitteln für Leute, die therapeutisch, seelsorgerisch und sozial mit eigenen Methoden mit anderen arbeiten.
  • Eine, den Bedürfnissen der Zeit entsprechende Vision, die als Projekt auf konkrete Verwirklichung wartet
  • Fertige und in Teilen bearbeitete Manuskripte zur Veröffentlichung
Was ich brauche
  • Unterstützung bei Übersetzungen
  • Ein Ort und Organisation, die Rahmen für die Tätigkeit bilden
  • Hilfe bei der praktischen Gestaltung, Veröffentlichung, „Vermarktung“
  • Einladung für Vorträge, Führungen und Seminare

Kontakt


 

L ArsSacra


Copyright © 2017 arssacra. Alle Rechte vorbehalten.
Design und Hosting ecolife nagy

Impressum  •  Datenschutzerklärung  • AGB   • Sitemap  •  Kontakt


0.png3.png0.png4.png2.png9.png
  • IP: 54.167.253.186

1
Online

Mittwoch, 22. November 2017 14:22